English in Action

In der Woche vom 25.2.2019 bis 1.3.2019 hieß es für 53 Schülerinnen und Schüler an der NMS Trieben „English only!“. Sie nahmen nämlich an einem Englisch-Intensivkurs der Organisation „English in Action“ teil, der an der Schule veranstaltet wurde.
„English in Action“ hat seinen Sitz in Canterbury, England und bietet seit 25 Jahren Sprachkurse mit Native-Speakers in 26 verschiedenen Ländern an.
Schülerinnen und Schüler von der ersten bis zur vierten Klasse setzten sich an sechs Unterrichtsstunden pro Tag in unterschiedlichen Modulen mit der britischen Kultur und vor allem mit der englischen Sprache auseinander.
Lustige Aktivitäten wie Quizze, Wettbewerbe und Theaterspiele lockerten den Unterricht auf. Das gemeinsame Vorbereiten des „Great British Fayre“ bei welchem auch traditionelle Gerichte gekocht und anschließend natürlich auch gegessen wurden, machte den Kindern besonders viel Spaß.
Am Ende dieser spannenden Woche wurde dann eine gemeinsame Show aller drei Gruppen veranstaltet, wo die Schülerinnen und Schüler dann ihre neu gelernten „songs“ und „dialogues“ den begeisterten Eltern und Mitschülern präsentieren durften.

Projekt Holz 4a

Projekt „Holz ist genial“ an der NMS Trieben

Die 4a – Klasse der NMS Trieben startete am 20.11.2018 das Projekt „Holz ist genial“.
Der fächerübergreifende, mehrwöchige Prozess begann bei der Ideenfindung im Wahlpflichtfach „Technisches Zeichnen“, führte mit einem Lehrausgang zum Thema Wald und Holz (mit dem zuständigen Förster Herrn Schirnhofer, der dabei auch seinen Beruf vorstellte), im Biologieunterricht, in den Fächern Chemie und Physik wurde geforscht, in Mathematik mit Körpern, Maßen und Dichten gerechnet. Der wirtschaftliche Faktor des Holzes wurde im Geografieunterricht Thema und verschiedene Berufsbilder im Berufsorientierungsunterricht erarbeitet. Der Werkunterricht krönte das Projekt mit einem Werkstück, das unter der fachkundigen Leitung des Tischlermeisters Herrn Manuel Egger hergestellt wurde. Ein besonderer Dank der Schulleiterin Sissy Lanz gilt ihm, der viele unentgeltliche Stunden in das Projekt investierte. Das angefertigte Werkstück ist eine Kerze aus Holz, die idealerweise als Geschenk für Weihnachten verwendet wurde.

 

Nesteldecken für Demenzkranke

Schülerinnen und Schüler der NMS Trieben nähen Nesteldecken für Demenzkranke

Eine Nesteldecke ist eine Patchworkdecke, versehen mit Bändern, Reiss- und Klettverschlüssen, verborgenen Taschen, Knöpfen und Ringen, die Demenzkranken viele Möglichkeiten bieten, besondere taktile Reize zu erleben.
Die 2a – Klasse der NMS Trieben nähte solche Decken in vielen Werkstunden, mit vollem Eifer und sehr kreativen Ideen für die Seniorenhoamat Lassing. Das Material wurde von den Angehörigen der demenzkranken Bewohner*innen zur Verfügung gestellt.
Im Zuge eines Wandertages zu Schulbeginn wurde die Klasse zu gemeinsamen Spielen mit den Bewohner*innen eingeladen, um Zugang zu den Menschen zu bekommen.

Die Übergabe der Nesteldecken erfolgte im Rahmen einer Weihnachtsfeier, die von den Schüler*innen der 2a Klasse mit Liedern und Gedichten gestaltet wurde.
Die Schulleiterin Sissy Lanz und die Fachbereichsleiterin für Schwerpunkt Demenz Astrid Feichtinger freuten sich besonders über das soziale Engagement der Klasse im gemeinsamen Projekt.

Tag der offenen Tür

Liebe Eltern! Liebe Erziehungsberechtigte!
Liebe Schülerinnen und Schüler!

Die Neue Mittelschule Trieben veranstaltet für die Volksschulen Trieben und Gaishorn

am Donnerstag, dem 10. Jänner 2019
von 8.30 bis 11.00 Uhr
einen Tag der offenen Tür

und lädt Sie dazu herzlich ein.

Wir möchten Ihnen, vor allem aber Ihren Kindern im Rahmen eines Unterrichtsbesuches unsere Schule vorstellen und Sie und Ihr Kind darüber informieren, welche Angebote es an unserer Schule gibt und welche Neuerungen die Neue Mittelschule mit sich bringt.

Aus organisatorischen Gründen bitten wir Sie, dem Klassenlehrer Ihres Kindes mitzuteilen, ob Sie zum Tag der offenen Tür in unsere Schule kommen werden.

Die Schuleinschreibung für die NMS Trieben findet an folgenden Tagen in der Direktion statt (bitte unbedingt das Semesterzeugnis im Original mitnehmen):

Di., 26.02. 2019 von 11.00 – 13.00 Uhr
Mi., 27.02.2019 von 15.30 – 17.00 Uhr
Do., 28.02.2019 von 12.00 – 13.00 Uhr
Fr., 01.03.2019 von   9.00 – 12.00 Uhr

Wir freuen uns, Sie bei uns begrüßen zu dürfen und verbleiben

mit freundlichen Grüßen

für die Direktion:

Sissy Lanz e.h.

 

 

Digitale Bildung geht jeden an!

Digitale Kompetenzen sind aus der heutigen Arbeitswelt und unserem Leben nicht mehr wegzudenken. Diesem Gedanken folgend, entschloss sich das Lehrerteam der NMS Trieben unter der Leitung von Sissy Lanz, heuer die Projektwoche unter diesen Titel zu stellen. In der Woche vom 12.-16.11.18 stand alles unter dem Motto „Digitale Grundbildung“.
Das allseits bekannte „Adlersuchsystem“ wurde per Training durch das 10-Fingersystem ersetzt, der digitale Fußabdruck eines jedes Einzelnen wurde im Workshop „Safer Internet“ genauer betrachtet, alte PCs wurden zerlegt und wieder zusammengebaut, die Basics von MS Word, Excel oder PowerPoint wurden erlernt, die 4. Klasse setzte sich mit dem Thema Berufsorientierung „digital“ auseinander, Videos und Sketche wurden gedreht, Comics und Trickfilme produziert, ein Workshop befasste sich mit der Geschichte des Internets und Learning Apps wie Voki halfen beim Erstellen von Vorstellungsgesprächen. Man saß aber nicht nur den ganzen Tag vorm PC, Tablet oder Notebook – nein der Turnsaal, Fun -Court und so manche Geocaching-Einheit brachte alle Beteiligten in Bewegung! Und wenn dann noch Durst aufkam, produzierte eine Klasse gesunde Säfte und Smoothies, die sie per selbst erstellter Broschüre anbot.
Besonders erfreulich war das Interesse der Eltern und Erziehungsberechtigten: am Freitag, dem Tag der Präsentation, konnten mehr als 60 BesucherInnen in den verschiedenen Klassen begrüßt werden.
Ein Zitat einer Schülerin vom ersten Projekttag sei an das Ende dieses Berichtes gestellt: „Wahnsinn, so schnell wie heute ist ein Schultag noch nie vergangen!“

Wientage unserer 4a

Vienna calling…

Ja, wir hörten den Ruf Wiens! Am 1. Mai 2018 begaben wir uns (Die 4a der NMS Trieben mit Frau Rath-Silberhorn und Herrn Schaar) auf die Reise in die Bundeshauptstadt. Der Wettergott meinte es wirklich gut mit uns: prächtigstes Vorsommerwetter die ganze Woche. Abends hatten wir manchmal das Gefühl, wir befänden uns in Rom oder México-City, nicht nur wegen der hohen Temperaturen, sondern auch wegen der Zimmernachbarn aus Mexiko.
Das JUFA Wien, das erst vor 2 Jahren gebaut wurde ist ein tolles Hotel, das uns mit jeglichem Komfort verwöhnte.
Doch nun zu den Sehenswürdigkeiten: der Südturm des Stephansdom mit seinen 363 Stufen brachte uns ordentlich ins Schwitzen, im Prater schwitzten wir aus anderen Gründen, heiß war es im Tiergarten Schönbrunn, gruselig war das Musical „Tanz der Vampire“ im Ronacher, interessant und lustig die Führung im ORF, die 4-D Präsentation im Time Travel war genial, während draußen der Himmel seine Schleusen öffnete saßen wir gemütlich im trockenen Kinosaal bei Nachos und Popcornkübeln und schließlich demokratisch ging’s in der Hofburg und im Bundeskanzleramt zu.
Das erste Essen fand in einer bestimmten Filiale einer US-amerikanischen Fastfood -Kette statt. Danach mieden wir diesen Ort und ernährten uns vernünftig.
Alles was schön ist, geht schnell vorbei: also saßen wir sehr bald wieder im Zug nachhause!
An diese Tage werden wir noch lange denken……

Eine Märchennacht in der NMS Trieben!

Eine „märchenhafte“ Nacht erlebten die Schülerinnen und Schüler der 1a in der NMS Trieben am Freitag, den 6.4.2018 anlässlich des Andersentages.
Aktivitäten rund um Märchen standen im Mittelpunkt dieses Abends, wobei das Märchen „Die Bremer Stadtmusikanten“ untermalt mit Klängen und Lauten sicherlich eine Besonderheit für die Kinder darstellte. Aber auch Spiele, Märchenrallye, Lieder, Tänze und eine Nachtwanderung wurden mit großer Begeisterung angenommen. Mit dem gemeinsamen Frühstück am Morgen fand das Gemeinschaftserlebnis – „Märchennacht“ ihren Ausklang.

Wintersporttage 2018

Am 13. und 14. Februar 2018 fanden heuer unsere Wintersporttage statt.
Unsere Schülerinnen und Schüler konnten zwischen den Sportarten Eislaufen, Schifahren, Langlaufen und Rodeln wählen.

Weitere Fotos finden Sie in unserer Galerie!